Warum ist Gold Steuerfrei und Silber Nicht

Gold ist steuerfrei, weil es als eine Art Währung und Wertaufbewahrungsmittel angesehen wird. Es wird seit Tausenden von Jahren als Tauschmittel verwendet und ist auf der ganzen Welt anerkannt. Die Regierungen besteuern Gold in der Regel nicht, weil es als Absicherung gegen die Inflation und als stabile Anlage angesehen wird. Darüber hinaus wird Gold häufig als Wertaufbewahrungsmittel für Papierwährungen verwendet und von den Zentralbanken als Reserve gehalten.

Silber hingegen ist nicht steuerfrei, da es in erster Linie als Industriemetall und nicht als Zahlungsmittel angesehen wird. Silber hat zwar einen gewissen Investitionswert, wird aber in erster Linie in verschiedenen Industriezweigen wie Elektronik, Solarzellen und Schmuck verwendet. Die Regierungen neigen dazu, Silber zu besteuern, weil es als Ware mit kommerziellen Anwendungen und nicht als Wertaufbewahrungsmittel angesehen wird.

Es gibt auch historische Gründe, warum Gold steuerfrei ist und Silber nicht. In vielen Ländern wird Gold seit langem mit Reichtum und Prestige in Verbindung gebracht, und eine Besteuerung würde von den wohlhabenden Eliten als belastend empfunden werden. Silber hingegen war in der Vergangenheit für die breite Bevölkerung leichter zugänglich und unterlag daher der Besteuerung.

Ein weiterer Faktor, der die steuerliche Behandlung von Gold und Silber unterscheidet, ist ihre Marktgröße. Gold hat einen viel größeren Markt mit höherer Liquidität als Silber. Dies macht Gold stabiler und weniger anfällig für Preismanipulationen. Infolgedessen ist es weniger wahrscheinlich, dass die Regierungen Gold besteuern, um seine Stabilität und Attraktivität als Anlage zu erhalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gold aufgrund seines Status als Währung und Wertaufbewahrungsmittel steuerfrei ist, während Silber der Besteuerung unterliegt, da es in erster Linie als Industriemetall betrachtet wird. Auch die historische Bedeutung, die Zugänglichkeit und die Marktgröße spielen eine Rolle bei der unterschiedlichen steuerlichen Behandlung von Gold und Silber.